Das Gnumpf-Projekt wird unterstützt durch

Harald Niemeyer

Ihr Fußbodenfachmann in Bremen

 

Vortragsreihe
Luft- und Raumfahrt aus Bremen - gestern, heute und morgen

Modellflug für die Wissenschaft
Meteorologie, Agrarwissenschaft und mehr

Dr. ing. Wolfgang Schäper ist seit 18 Jahren mit diversen Universitäten weltweit unterwegs, um mit seinem nebenberuflichen „Modellflug-Hobby“ den Agrar-Wissenschaftlern, Meteorologen, Geologen oder Geobotanikern vielfältig auswertbare Daten und damit eine möglichst einfache, kostengünstige Lösung für die Analyse und Erfolgskontrolle ihrer großräumigen Experimente an die Hand zu geben. Als Pionier im Elektromodellflug wie auch unter Nutzung seiner systemtechnischen Erfahrung aus einer 30-
jährigen Tätigkeit in der deutsche Raumfahrtindustrie hat er Professoren, Doktoranden und Studenten in deren Forschungsvorhaben mit seinen technischen Möglichkeiten zur Seite gestanden. Auf zum Teil selbst entwickelten, autopilotierten Plattformen wurden leistungsfähige Nutzlasten wie Kameras, Multispektral-Imager oder meteorologische Sensoren in die gewünschten Positionen geflogen. Überwiegend in infrastrukturell schwach entwickelten Gebieten spielten solch einfache Systeme ihre Vorteile aus.
Dr. Schäper kann von überwiegend extremen Einsätzen z.B. in Nepal, Island, Burkina Faso, Ghana, Oman, der Mongolei und China berichten – widrige Wetterbedingungen, ärmliche Lebensbedingungen der Bevölkerung, körperlicher Stress, aber auch von der Freude über geglückte Flüge, aufschlussreiche Erkenntnisse und erfolgreiche Missionen.

 

Referent: Dr. Ing. Wolfgang Schäper, Immenstaad
Termin: Mittwoch, 26. September 2018, 18.00 Uhr
Ort: Airport Bremen, Terminal 3, 1. Etage, Upperdeck Lounge

Verein Deutscher Ingenieure e.V. × Bremer Bezirksverein × Fahrenheitstraße 1 - BITZ × 28359 Bremen
Vorstand nach § 26 BGB: Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen (Vorsitzende) × Dipl.-Ing. (FH) Maike Sünert (Stellv. Vorsitzende)
B.Sc. Pascal Reiß (Schatzmeister) × St.-Nr. 71/608/11387× Deutsche Bank (BLZ 290 700 24), Kto.-Nr. 1 436 401, BIC DEUTDEDBBRE, IBAN DE40 2907
0024 0143 6401 00× Telefon +49 421 171-613 × Telefax +49 421 171-512 × Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! × www.vdi.de/bv-bremen