Am 9. und 10. September fand das 1. Jet Freundschafttreffen beim MFV Schwarme statt. Frank Schubert hatte die Organisation übernommen und die Jetszene auf unseren Platz eingeladen. Einige Piloten folgten der Einladung und präsentierten ihre Modelljets.

Mittagspause am Grill
Mittagspause am Grill

Die ersten Piloten reisten bereits am Freitag an und ließen sich von der schlechten Wettervorhersage nicht entmutigen.

Am Samstag morgen nach einem ausgiebigen und gemütlichen Frühstück folgte das obligatorische Piloten Briefing. Jetzt waren die Piloten bereit, um in den Regenpausen ihre Modelle im Flug vorzuführen. Schnell hatte sie den Rythmus zwischen Fliegen und Akkuladen heraus, um gezielt die Regenpausen zu treffen. Während des Akkuladens wurde gefachsimpelt und über die nächsten Projekte gesprochen.

Mittags heizte Wolfgang den Grill an und versorgte die Anwesenden mit Würsten im Brötchen. Ob es dem guten Appetit der Anwesenden oder nur der Einsicht von Petrus zu verdanken war, kann nicht mehr 100%ig geklärt werden. Nachmittags heiterte das Wetter auf und es wurden noch einige Flüge gemacht.

Sonntag morgen scheinte dann auch die Sonne und zu den Impellerfliegern gesellten sich auch einige Modelle mit Turbine. Jede Möglichkeit wurde genutzt und geflogen, was das Zeug hielt.

Durch das gute Wetter angelockt kamen einige Besuche, die ihren Sonntagsspaziergang auf unserem Platz unterbrachen und neugierig die Modelle bestaunten.

Wer mehr Bilder vom Jet Freundschaftstreffen sehen möchte, der kann unter Medien/Fotos/2017/Veranstaltung weitere Aufnahmen vom Tag finden.

Alles in Allem kann man sagen, Premiere gelungen!

Vielen Dank auch nochmal an den Organisator Frank und die Helfer für ein entspanntes Wochenende.

So macht Modellflug Spaß!