Seit vielen Jahren lagert bei mir im Hobbyraum ein Anfängersegler. Der Dädalus von Simprop Electronic ist eine Konstruktion aus den 1980er Jahren und bereits damals gab es einen Motoraufsatz, mit dem der Dädalus auf Höhe gebracht werden konnte.

1984 lieferte ein Cox Motor die notwendige Kraft - 2019, nach mehr als 35 Jahren, sollte ein Elektromotor diese Aufgabe übernehmen.

Damit der Umbau zwischen Segler und Motorsegler möglichst einfach zu bewerkstelligen ist, sollte der Antrieb mit Motorregler und Akku im Motoraufsatz untergebracht werden. Einige Kataloge wurden gewälzt und Maße für Akku und Regler miteineander verglichen. Am Ende wählte ich einen JOKER 2834-8,5 V3 980 KV Bruchless Motor mit einem ROBBE RO-CONTROL 3-40 2-3S -40(55)A und einem WELLPOWER LIPO AKKU SE V2 1500 MAH / 11,1 VOLT 3S aus.

Hierfür zeichnete ich einen Motorspant mit 45 mm Durchmesser und ein entsprechendes Gehäuse. Am Ende sollte ein Formteil, das mein Freund Lars auf seinem 3D Drucker fertigte, den Bauraum verschließen Die Verbindung zur Tragfläche erfolgte über ein 4 mm Sperrholzbrett, welches auf beiden Seiten mit 4 mm Balsa verstärkt wurde. Im Sperrholz wurde auch ein Kanal für das Servokabel eingelassen. Nachdem alles so weit fertig war positionierte ich das obere Bauteil so, dass der Schwerpunkt stimmte.Nach einem probeweisen Zusammenbau auf dem Segler, sah alles sehr gut aus.

Jetzt folgte die Sunde der Wahrheit. - Der Erstflug -

Mit Wolfgang tasteten wir uns langsam an die Sache heran. Mit einem reinen Gleitflug aus der Hand fingen wir an und Schritt für Schritt steigerten wir bei jedem Wurf die Motorleistung, bis der Motor den Segler schließlich in einer leichten Steigkurve in den Himmel zog. Am gleichen Abend machte ich weitere Flüge.

Bereits am nächsten Wochenende war ein Kurzurlaub zur Tannenalm geplant und der Dädalus sollte mit. In den Bergen musste er sich beweisen. Wie gut er fliegt, könnt ihr hier in diesem Kurzvideo betrachten.

Mein Fazit ist äußerst positiv und der Dädalus mit E-Antrieb ist etwas ganz besonderes.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok